Stefan Glauber und Matteo Ernst zum ersten Mal Schützenkönig

Unser Königsschießen fand zum ersten Mal auf elektronischen Ständen, auf der erst kürzlich eröffneten, neuen Schießanlage statt.

Zahlreiche Mitglieder und Gäste fanden sich zur Königsfeier im Schützenhaus ein. Nach dem gemeinsamen Abendessen führte Schützenmeister Hanspeter Lang die Siegerehrung zum diesjährigen Königsschießen durch.

Zuerst wurden die Sachpreise für die Ehrenscheibe ausgesucht, danach standen die Ehrungen und Preisverteilung an die Sieger der einzelnen Wertungen des Königsschießens an.

 

Ehrenscheibe  Jessica Backmeroff 21,3 Teiler
Schießstand-Scheibe Jessica Backmeroff 49,0 Teiler
Jugendscheibe  Tobias Reuter 376,7 Teiler-3
A.Frister-Pokalscheibe Walter Heiselbetz 18,9 Teiler
Glücksscheibe  Sebastian Legat 34,0 Teiler-2
Damenscheibe  Michaela Carl 24,3 Teiler
Seniorenscheibe  Walter Heiselbetz 6,0 Teiler
Jugendpokal Tobias Reuter 43,0 Teiler
Adlerscheibe Walter Heiselbetz 6,0 Teiler
Prämienwertung Sebastian Legat 407,1 Ringe-4
Meisterscheibe LG
Udo Högner 103,5 Ringe
Meisterscheibe LP  Udo Högner 100,9 Ringe
Trostscheibe Anja Stadlbauer 78,8 Teiler

Die Krönung der Könige stellte den Höhepunkt des Abends dar. Die Königsketten wurden an die neuen Könige übergeben. Für Spannung war gesorgt, da die Sieger auf die Königsscheibe bis zur Krönung geheim gehalten wurden. Die Schützen hatten ihren Schuss verdeckt abgegeben, d.h. sie selbst nicht genau wissen konnten, wie gut dieser gelungen war.

Zuerst war der Jugendkönig an der Reihe. Hier konnte Matteo Ernst erstmals den

Titel gewinnen. Er erzielte einen 342,3 Teiler, Tobias Reuter und Nico Kellermann und folgten auf Platz Zwei und Drei.

Stefan Glauber schaffte es zum ersten Mal, die Königswürde zu gewinnen. Er siegte mit einem 48,4 Teiler vor Walter Heiselbetz und Udo Högner.